Sie sind hier: Startseite

Chipumbau HP364


Vorwort
Die HP Tintentanks mit der Nummer 364 haben einen Chip der den Tintenfüllstand zählt.
Dieser Chip muss auf jeden Fall an der Patrone dran sein!
Wenn Sie eine Tintenpatrone ohne Chips erstanden haben, muss dieser von dem Originaltank abgenommen und auf den Neuen umgesetzt werden.

Vorbereitung
Für den Umbau wird folgendes Werkzeug benötigt:
· Doppelseitiges Klebeband oder Heizklebepistole
· Cuttermesser

Chip von der alten Druckerpatrone entfernen
Die scharfe Klinge des Cuttermessers der Länge nach unter den Chip schieben und ganz langsam vorwärts drücken.

Solange bis der Chip völlig losgelöst ist, dann vorsichtigt abnehmen und nicht auf die Kontakte fassen.

Alten Chip auf dem neuen Tintentank anbringen
Der Chip wird mit doppelseitigen Klebeband oder Heizkleber auf die neue Patrone aufgeklebt.
Achten Sie auf die richtige Positionierung des Chip und nicht vertauschen (der Chip der alten gelben Patrone muss auf die neue gelbe Patrone).



Den Chip säubern
Es könnte sein, dass doch Fett von den Fingern auf die Kontakte gekommen ist.
Deshalb diese noch mit einem Zewatuch und etwas Glasreiniger abwischen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren