Sie sind hier: Startseite

Druckerinfo

Canon Drucker Fehlermeldungen

1000 - Orangefarbenes Licht blinkt zweimal

Beschreibung:
Im hinteren Fach auf der Rückseite des Druckers befindet sich kein Papier.

Auflösung: Legen Sie Papier in das hintere Fach ein.

Drücken Sie zum Fortfahren auf die Taste [Weiter/Abbrechen] auf dem Gerät.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf. Zurück zum Seitenanfang.



1001 - Orangefarbenes Licht blinkt zweimal

Beschreibung:
In den Drucker ist kein DVD/CD-Fach eingesetzt.

Auflösung: Öffnen Sie das Papierausgabefach auf der Vorderseite des Geräts.
Legen Sie die CD/DVD (mit der bedruckbaren Oberfläche nach oben) in das DVD/CD-Fach ein

HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass sich im DVD/CD-Fach kein Schmutz befindet

Setzen Sie das DVD/CD-Fach unter der Innenabdeckung ein, und stellen Sie sicher, dass das Fach gerade bleibt.

Drücken Sie zum Fortfahren auf die Taste [Weiter/Abbrechen] auf dem Gerät.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang.



1002 - Orangefarbenes Licht blinkt zweimal

Beschreibung:
Im DVD/CD-Fach befindet sich keine CD oder DVD.

Auflösung: Öffnen Sie das Papierausgabefach auf der Vorderseite des Geräts.

Legen Sie die CD/DVD (mit der bedruckbaren Oberfläche nach oben) in das DVD/CD-Fach ein.

HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass sich im DVD/CD-Fach kein Schmutz befindet
Setzen Sie das DVD/CD-Fach unter der Innenabdeckung ein, und stellen Sie sicher, dass das Fach gerade bleibt.

Drücken Sie zum Fortfahren auf die Taste [Weiter/Abbrechen] auf dem Gerät.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang.



1003/E02 - Orangefarbenes Licht blinkt 2-mal

Beschreibung:
Kein Papier in der Kassette (Papierfach).

Lösung: Legen Sie Papier in die Kassette ein (Papierfach).

Drücken Sie zum Fortfahren auf die Taste [Weiter/Abbrechen] auf dem Gerät.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang.



1007

Beschreibung:
Das Auftreten dieses Fehlers ist auf folgende Gründe zurückzuführen:Es ist kein Papier in die obere Kassette eingelegt.
Es wurde die falsche Papierquelle ausgewählt.
Das Papier ist nicht korrekt eingelegt.

Lösung: Legen Sie Papier in die obere Kassette ein.
Legen Sie das Papier in Papierquelle, die dem Papierformat entspricht.
Kleinere Fotopapiergrößen wie 10 x 15 cm oder 13 x 18 cm Fotopapier oder Hagaki können in die obere Kassette geladen werden.

HINWEIS: Wenn Sie Normalpapier auf kleinere Größen wie 10 x 15 cm oder 13 x 18 cm zuschneiden und versuchen damit zu drucken, kann dies einen Papierstau hervorrufen. Richten Sie beim Einlegen des Papiers die Papierführungen an beiden Kanten des Papiers aus.
Drücken Sie die Taste [OK], um die Fehlermeldung zu löschen.Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat. Zurück zum Seitenanfang



1008

Beschreibung:
Das Auftreten dieses Fehlers ist auf folgende Gründe zurückzuführen:Es ist kein Papier in die untere Kassette eingelegt.
Es wurde die falsche Papierquelle ausgewählt.
Das Papier ist nicht korrekt eingelegt.

Lösung: Legen Sie Papier in die untere Kassette ein.
Legen Sie das Papier in Papierquelle, die dem Papierformat entspricht.
Großes Fotopapier oder Normalpapier wie z. B. A4, B5, A5, 20 x 25 cm oder die Papierformate Letter oder Legal sowie Umschläge können in die obere Kassette eingelegt werden.

Richten Sie beim Einlegen des Papiers die Papierführungen an beiden Kanten des Papiers aus.

Drücken Sie die Taste [OK], um die Fehlermeldung zu löschen.Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat. Zurück zum Seitenanfang1200

Beschreibung

Die Abdeckung der Tintenpatronen ist geöffnet.

LösungSchließen Sie die Abdeckung der Tintenpatronen, und warten Sie einen Moment. Schließen Sie die Abdeckung des Tintenbehälters nicht, während Sie die Tintenpatronen austauschen.Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat. Zurück zum Seitenanfang.



1202/E06

Beschreibung

Die Abdeckung des Papierausgabefachs ist geöffnet.

LösungSchließen Sie das Papierausgabefach.Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang.



1203

Beschreibung

Die Abdeckung wurde während des Druckvorgangs geöffnet.

MaßnahmeWenn sich noch Papier im Gerät befindet, entfernen Sie das Papier langsam und mit beiden Händen, und schließen Sie die Abdeckung.

Drücken Sie auf dem Gerät die Taste [Black] (Schwarz) oder [Colour] ] (Farbe), um die Fehlermeldung zu löschen.

Die Maschine wirft das leere Papier aus und setzt den Druckvorgang mit dem nächsten Blatt Papier fort.

Das Gerät druckt die Seite, die während des Öffnens der Abdeckung gedruckt werden sollte, nicht noch einmal. Versuchen Sie, den Druckauftrag erneut auszuführen.HINWEIS - Öffnen oder Schließen Sie niemals die Abdeckung während des Druckvorgangs, da andernfalls das Gerät beschädigt werden kann.

Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang



1250/E17 - Orangefarbenes Licht blinkt 3-mal

Beschreibung:


Die vordere Klappe ist geschlossen.

Lösung:Öffnen Sie die vordere Klappe, damit Ausdrucke ausgegeben werden können.Hinweis – Dieser Fehler wird zu Beginn des Druckvorgangs oder während des Druckvorgangs erkannt.

Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang1300/E03 - Orangefarbenes Licht blinkt 3-mal

Beschreibung:


Während des Druckens ist ein Papierstau aufgetreten.

Lösung:Suchen Sie das gestaute Papier, und entfernen Sie es aus dem Drucker.

Drücken Sie zum Fortfahren auf die Taste [Weiter/Abbrechen] auf dem Gerät.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang



1303 - Orangefarbenes Licht blinkt dreimal

Beschreibung:


Im hinteren Fach ist ein Papierstau aufgetreten.

Auflösung:Entfernen Sie das gestaute Papier aus dem hinteren Fach.

Drücken Sie zum Fortfahren auf die Taste [Weiter/Abbrechen] auf dem Gerät.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang1304 - Orangefarbenes Licht blinkt dreimal

Beschreibung:


Im unteren Fach auf der Vorderseite des Geräts ist ein Papierstau aufgetreten.

Auflösung:Entfernen Sie das gestaute Papier aus dem unteren Fach.

Drücken Sie die Taste [Weiter/Abbrechen] auf dem Gerät.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang



1310/E10 - Orangefarbenes Licht blinkt 10-mal

Beschreibung:


Beidseitiger Druck ist nicht möglich (Papierformat wird nicht unterstützt).

Lösung:Geeignete Papierformate für den beidseitigen Druck sind A4, Letter, A5 und 5" x 7" / 125,0 x 177,8 mm.

Legen Sie das korrekte Papierformat ein, und drücken Sie auf die Taste [Weiter/Abbrechen].Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang



1311

Beschreibung

Das in die obere Kassette eingelegte Papier wird gestaut.

Lösung

Entfernen Sie das gestaute Papier entsprechend den nachstehenden Anweisungen.

HINWEIS - Das Gerät kann nicht ausgeschaltet werden, während ein Fax empfangen oder gesendet wird oder wenn sich empfangene oder ungesendete Faxe im Gerätespeicher befinden. Stellen Sie sicher dass das Gerät alle Faxe vollständig gesendet oder empfangen hat, bevor Sie das Netzkabel trennen. Wenn Sie das Netzkabel abziehen, werden alle im Speicher vorhandenen Faxe gelöscht.Drücken Sie die Taste [Stop], um alle Druckaufträge abzubrechen und das Gerät auszuschalten.

Nehmen Sie die hintere Abdeckung ab.

Entfernen Sie die Abdeckung der Transporteinheit.

Ziehen Sie das Papier langsam heraus.
HINWEIS - Berühren Sie nicht die Komponenten im Inneren des Geräts. Wenn Sie das Papier nicht herausziehen können, öffnen Sie das Papierausgabefach.

Bringen Sie die Abdeckung der Transporteinheit wieder an.

Bringen Sie die hintere Abdeckung wieder an.

Falls Sie das Papier in Schritt 4 nicht entfernen konnten, gehen Sie folgendermaßen for:

Nehmen Sie die untere und obere Kassette ab.

Ziehen Sie das Papier langsam heraus.

Wenn das Papier nicht korrekt eingelegt in die Kassette eingelegt wurde, entfernen Sie das Papier, und legen Sie es nach dem Ausrichten der Kanten der einzelnen Blätter wieder ein.
HINWEIS – Beim Wiedereinlegen des Papiers in den Drucker sollten Sie darauf achten, dass Sie das richtige Papier ausgewählt und ordnungsgemäß in den Drucker eingelegt haben.

Schieben Sie die Kassetten wieder in das Gerät, und drücken Sie dann die Taste [OK].Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat. Zurück zum Seitenanfang
1312

Beschreibung

Das in die untere Kassette eingelegte Papier wird gestaut.

Lösung

Entfernen Sie das gestaute Papier entsprechend den nachstehenden Anweisungen.

HINWEIS - Das Gerät kann nicht ausgeschaltet werden, während ein Fax empfangen oder gesendet wird oder wenn sich empfangene oder ungesendete Faxe im Gerätespeicher befinden. Stellen Sie sicher dass das Gerät alle Faxe vollständig gesendet oder empfangen hat, bevor Sie das Netzkabel trennen. Wenn Sie das Netzkabel abziehen, werden alle im Speicher vorhandenen Faxe gelöscht.Drücken Sie die Taste [Stop], um alle Druckaufträge abzubrechen und das Gerät auszuschalten.

Nehmen Sie die hintere Abdeckung ab.

Ziehen Sie das Papier langsam heraus.
HINWEIS - Berühren Sie nicht die Komponenten im Inneren des Geräts. Wenn Sie das Papier nicht herausziehen können, öffnen Sie das Papierausgabefach.

Bringen Sie die hintere Abdeckung wieder an.

Falls Sie das Papier in Schritt 3 nicht entfernen konnten, gehen Sie folgendermaßen for:

Nehmen Sie die untere und obere Kassette ab.

Ziehen Sie das Papier langsam heraus.

Wenn das Papier nicht korrekt eingelegt in die Kassette eingelegt wurde, entfernen Sie das Papier, und legen Sie es nach dem Ausrichten der Kanten der einzelnen Blätter wieder ein.
HINWEIS - Beim Wiedereinlegen des Papiers in den Drucker sollten Sie darauf achten, dass Sie das richtige Papier ausgewählt und ordnungsgemäß in den Drucker eingelegt haben.

Schieben Sie die Kassetten wieder in das Gerät, und drücken Sie dann die Taste [OK].Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang1313

Beschreibung

Beim Einzug des Papiers wurde ein Papierstau verursacht.

Lösung

Entfernen Sie das gestaute Papier entsprechend den nachstehenden Anweisungen.

HINWEIS- wenn das gedruckte Papier im Papierausgabefach gestapelt wird, zieht das Gerät das Papier gegebenenfalls ein, was im Geräteinneren zu einem Papierstau führt. Entfernen Sie das gedruckte Papier aus dem Papierausgabefach, bevor dort mehr als 50 Blatt gestapelt werden.

Das Gerät kann nicht ausgeschaltet werden, während ein Fax empfangen oder gesendet wird oder wenn sich ungesendete Faxe im Gerätespeicher befinden. Stellen Sie sicher dass das Gerät alle Faxe vollständig gesendet oder empfangen hat, bevor Sie das Netzkabel trennen. Wenn Sie das Netzkabel abziehen, werden alle im Speicher vorhandenen Faxe gelöscht.Drücken Sie die Taste [Stop], um alle Druckaufträge abzubrechen und das Gerät auszuschalten.

Nehmen Sie die hintere Abdeckung ab.

Entfernen Sie die Abdeckung der Transporteinheit.

Ziehen Sie das Papier langsam heraus.
HINWEIS - Berühren Sie nicht die Komponenten im Inneren des Geräts. Wenn Sie das Papier nicht herausziehen können, öffnen Sie das Papierausgabefach.

Bringen Sie die Abdeckung der Transporteinheit wieder an.

Bringen Sie die hintere Abdeckung wieder an.

Falls Sie das Papier in Schritt 4 nicht entfernen konnten, gehen Sie folgendermaßen for:


Nehmen Sie die untere und obere Kassette ab.

Ziehen Sie das Papier langsam heraus.

Wenn das Papier nicht korrekt eingelegt in die Kassette eingelegt wurde, entfernen Sie das Papier, und legen Sie es nach dem Ausrichten der Kanten der einzelnen Blätter wieder ein.
HINWEIS - Beim Wiedereinlegen des Papiers in den Drucker sollten Sie darauf achten, dass Sie das richtige Papier ausgewählt und ordnungsgemäß in den Drucker eingelegt haben.

Schieben Sie die Kassetten wieder in das Gerät, und drücken Sie dann die Taste [OK].Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat. Zurück zum Seitenanfang



1401/E05 - Orangefarbenes Licht blinkt 5-mal

Beschreibung:


Der Druckkopf wurde nicht oder nicht ordnungsgemäß eingesetzt.

Lösung:

Zur Behebung dieses Fehlers benötigen Sie die Unterstützung einer autorisierten Servicestelle von Canon. Bitte verwenden Sie den Link am Seitenanfang, um die nächstgelegene Niederlassung zu finden.Zurück zum Seitenanfang1403 - Orangefarbenes Licht blinkt fünfmal

Beschreibung:


Beim Temperatursensor des Druckkopfes ist ein Fehler aufgetreten.

Auflösung:

Zur Behebung dieses Fehlers benötigen Sie die Unterstützung einer autorisierten Servicestelle von Canon. Bitte verwenden Sie den Link am Seitenanfang, um die nächstgelegene Niederlassung zu finden.Zurück zum Seitenanfang



1405 - Orangefarbenes Licht blinkt fünfmal

Beschreibung:


Fehlerhafte Druckkopf-Daten.

Auflösung:

Zur Behebung dieses Fehlers benötigen Sie die Unterstützung einer autorisierten Servicestelle von Canon. Bitte verwenden Sie den Link am Seitenanfang, um die nächstgelegene Niederlassung zu finden.Zurück zum Seitenanfang1410/1411/1412/1413/1414

Beschreibung

Die Tintenpatrone wird nicht erkannt.

LösungÖffnen Sie die Abdeckung der Tintenpatronen, und ersetzen Sie die nicht beleuchteten Tintenbehälter.Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang1485

Beschreibung

Der Druckvorgang kann nicht ausgeführt werden, da die eingesetzte Druckerpatrone nicht mit dem Drucker kompatibel ist.

LösungSetzen Sie eine geeignete Tintenpatrone ein. Bitte suchen Sie mithilfe unseres PIXMA Tinten-Finders nach den für Ihr Gerät kompatiblen Druckerpatronen.Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang



1486/E07

Beschreibung

Die FINE-Tintenpatrone befindet sich nicht in der richtigen Position.

LösungVergewissern Sie sich, dass jede FINE-Tintenpatrone an der richtigen Position eingesetzt ist.Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang



1487 - Orangefarbenes Licht blinkt siebenmal

Beschreibung:


Mehr als eine Tintenpatrone derselben Farbe wurde in den Drucker eingesetzt.

Auflösung:Heben Sie die Druckerabdeckung an.

Suchen Sie die doppelte Tintenpatrone (die Farbe steht auf dem Etikett auf der Oberseite der Patrone).

Entfernen und ersetzen Sie sie durch die Tintenpatrone der korrekten Farbe. Drücken Sie zum Fortfahren auf die Taste [Weiter/Abbrechen] auf dem Gerät.

Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang



1600 - Orangefarbenes Licht blinkt viermal

Beschreibung:


Die Tintenpatrone ist aufgebraucht.

Auflösung:Heben Sie die Druckerabdeckung an.

Identifizieren Sie die aufgebrauchte Tintenpatrone (die Tintenpatrone blinkt schnell im 1-Sekunden-Takt).

Tauschen Sie die entsprechende Tintenpatrone aus, und schließen Sie die Abdeckung.

Drücken Sie zum Fortfahren auf die Taste [Weiter/Abbrechen] auf dem Gerät.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang1660 - Orangefarbenes Licht blinkt viermal

Beschreibung:


Die Tintenpatrone wurde nicht korrekt eingesetzt.

Auflösung:Heben Sie die Druckerabdeckung an.

Überprüfen Sie, ob alle roten Lichter an der Tintenpatrone leuchten.

Wenn an einer bestimmten Patrone kein rotes Licht aktiviert ist, überprüfen Sie, ob die Patrone sicher eingesetzt ist, und nehmen Sie bei Bedarf Anpassungen vor.

Stellen Sie zudem sicher, dass die orangefarbene Schutzkappe von der Unterseite der Tintenpatrone entfernt wurde.

Drücken Sie zum Fortfahren auf die Taste [Weiter/Abbrechen] auf dem Gerät.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang1680 - Orangefarbenes Licht blinkt siebenmal

Beschreibung:


Die Tintenpatrone wurde in der falschen Position eingesetzt (Beispiel: Die grüne Tintenpatrone wurde in den gelben Schacht eingesetzt).

Auflösung:Heben Sie die Druckerabdeckung an.

Überprüfen Sie, ob sich alle Tintenpatronen in den korrekten Schächten befinden.
Entfernen und setzen Sie die Tintenpatronen bei Bedarf an den korrekten Positionen ein.

Drücken Sie zum Fortfahren auf die Taste [Weiter/Abbrechen] auf dem Gerät.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang



1681

Beschreibung

Es sind mehrere Tintenbehälter derselben Farbe eingesetzt. Die Anzeige am Tintenbehälter blinkt.

MaßnahmeVergewissern Sie sich, dass die Tintenbehälter an den richtigen Positionen eingesetzt sind.Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang



1682/E15 - Orangefarbenes Licht blinkt 15-mal

Beschreibung:


Die Tintenpatrone wird nicht erkannt.

Lösung:Heben Sie die Druckerabdeckung an.

Stellen Sie sicher, dass eine Canon Tintenpatrone eingesetzt wurde, und entfernen Sie ggf. Tintenpatronen anderer Hersteller.

Drücken Sie zum Fortfahren auf die Taste [Weiter/Abbrechen] auf dem Gerät.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang



1683 - Orangefarbenes Licht blinkt 13-mal

Beschreibung:


Der verbleibende Tintenstand ist unbekannt.

Auflösung:Eine Tintenpatrone, die leer war, wurde in den Drucker eingesetzt.

Tauschen Sie die entsprechende Tintenpatrone gegen eine neue aus.
HINWEIS: Drucken mit einer Tintenpatrone, die leer war, kann den Drucker beschädigen.

Wenn die Tintenpatrone ausgetauscht wurde, drücken Sie die Taste [Weiter/Abbrechen] auf dem Gerät, um den Druckvorgang fortzusetzen.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang


1684/E14 - Orangefarbenes Licht blinkt 14-mal

Beschreibung:


Tintenpatrone wird nicht unterstützt (eine Tintenpatrone, die in einer anderen Region als der Drucker verkauft wurde).

Lösung:Heben Sie die Druckerabdeckung an.

Suchen Sie die Tintenpatrone, an der kein rotes Licht leuchtet, und tauschen Sie sie gegen eine unterstützte Tintenpatrone aus.

Drücken Sie zum Fortfahren auf die Taste [Weiter/Abbrechen] auf dem Gerät.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang



1686/E13

Beschreibung

Die folgende Tintenpatrone ist möglicherweise leer.

LösungTauschen Sie die leeren Tintenpatronen aus.
Canon empfiehlt, eine neue Originalpatrone von Canon einzusetzen, um eine optimale Druckqualität zu erzielen.
Bitte suchen Sie mithilfe unseres PIXMA Tinten-Finders nach den für Ihr Gerät kompatiblen Druckerpatronen.

HINWEIS : Da der Inhalt des Faxes beim Druck unter diesen Bedingungen verloren gehen kann, wird das empfangene Fax nicht gedruckt, sondern stattdessen im Speicher des Geräts abgelegt, bis die Tintenpatrone ersetzt wird. Sie müssen die im Speicher abgelegten Faxe manuell drucken. Sie können die Einstellungen ändern, um festzulegen, dass das empfangene Fax trotzdem gedruckt und nicht im Speicher abgelegt wird. In diesem Fall kann jedoch nicht garantiert werden, dass der gesamte Inhalt des Faxes gedruckt wird, da nicht genügend Tinte zur Verfügung steht.Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang



1687/E04

Beschreibung

Die FINE-Tintenpatrone ist nicht ordnungsgemäß eingesetzt.

LösungZiehen Sie die Erweiterung des Papierausgabefachs und das Papierausgabefach heraus, öffnen Sie die Abdeckung, und entfernen Sie dann die FINE-Tintenpatronen.

Setzen Sie die FINE-Tintenpatronen anschließend wieder ein, schieben Sie den FINE-Tintenpatrone hinein, bis sie einrastet.

Schließen Sie die Abdeckung. Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang



1688/E16

Beschreibung

Die Tinte ist aufgebraucht.

LösungTauschen Sie den Tintenbehälter aus, und schließen Sie die Abdeckung des Papierausgabefachs.
Canon empfiehlt, eine neue Originalpatrone von Canon einzusetzen, um eine optimale Druckqualität zu erzielen.
Bitte suchen Sie mithilfe unseres PIXMA Tinten-Finders nach den für Ihr Gerät kompatiblen Druckerpatronen.

HINWEIS : Da der Inhalt des Faxes beim Druck unter diesen Bedingungen verloren gehen kann, wird das empfangene Fax nicht gedruckt, sondern stattdessen im Speicher des Geräts abgelegt, bis die Tintenpatrone ersetzt wird. Sie müssen die im Speicher abgelegten Faxe manuell drucken. Sie können die Einstellungen ändern, um festzulegen, dass das empfangene Fax trotzdem gedruckt und nicht im Speicher abgelegt wird. In diesem Fall kann jedoch nicht garantiert werden, dass der gesamte Inhalt des Faxes gedruckt wird, da nicht genügend Tinte zur Verfügung steht.Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang1700/1701 - Orangefarbenes Licht blinkt achtmal

Beschreibung:


Der Tintenauffangbehälter ist fast voll.

Beschreibung:

Der Tintenauffangbehälter fängt beim Durchführen einer Reinigung die Tinte auf. Um die bestmögliche Druckqualität beizubehalten, wird die Tinte beim Reinigen im Tintenauffangbehälter im Drucker aufgefangen.

Auflösung:

Zur Behebung dieses Fehlers benötigen Sie die Unterstützung einer autorisierten Servicestelle von Canon. Bitte verwenden Sie den Link am Seitenanfang, um die nächstgelegene Niederlassung zu finden.Zurück zum Seitenanfang1702/1703/1704/1705/1710/1711/1712/1713/1714/1715/E08

Beschreibung

Der Tintenauffangbehälter ist fast voll.

LösungDrücken Sie die Taste [OK], um den Druckvorgang fortzuführen. Suchen Sie dann bitte die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon auf.

Zurück zum Seitenanfang1890/E40

Beschreibung

Das Schutzmaterial bzw. das Schutzband des FINE-Druckkopfhalters bleibt auf dem Halter haften.

LösungÖffnen Sie das Papierausgabefach, und stellen Sie fest, ob sich noch Schutzmaterial oder Schutzband auf dem Halter des FINE-Druckkopfhalters befindet.

Entfernen Sie Schutzmaterial oder Schutzband, und schließen Sie dann die Abdeckung des Papierausgabefachs.Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang1830 *1 - Orangefarbenes Licht blinkt sechsmal

Beschreibung:


Der CD/DVD-Druckvorgang wurde abgebrochen.

Auflösung:Drücken Sie auf dem Gerät auf die Taste [Weiter/Abbrechen], um die Fehleranzeige zu beenden und den Druckvorgang zu wiederholen.

Überprüfen Sie, ob die CD/DVD korrekt in das CD/DVD-Fach eingelegt wurde.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang



1841 *2/1846 *2 - Orangefarbenes Licht blinkt sechsmal

Beschreibung:


Die Innenabdeckung ist geöffnet.

Auflösung:Schließen Sie die innere Klappe.


Die Abbildung oben zeigt die Innenabdeckung.

Drücken Sie zum Fortfahren auf die Taste [Weiter/Abbrechen] auf dem Gerät.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang1856 *1 - Orangefarbenes Licht blinkt sechsmal

Beschreibung:


Bei der Innenabdeckung ist ein Fehler aufgetreten.

Auflösung:Öffnen Sie die Innenabdeckung.


Die Abbildung oben zeigt die Innenabdeckung.

Schließen Sie die innere Klappe.Drücken Sie zum Fortfahren auf die Taste [Weiter/Abbrechen] auf dem Gerät.

Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang2001 - Orangefarbenes Licht blinkt neunmal

Beschreibung:


Die verbundene Digitalkamera oder der verbundene DV-Camcorder unterstützen den Kamera-Direktdruck nicht.

Auflösung:Trennen Sie das Gerät vom Drucker, indem Sie das Kabel vom Drucker und Gerät entfernen.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang2002 - Orangefarbenes Licht blinkt 19-mal

Beschreibung:


Nicht unterstützter Hub.

Auflösung:Trennen Sie das Gerät, indem Sie den USB-Anschluss vom Drucker und Gerät entfernen.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang



2100

Beschreibung

Das in das Gerät geladene Papier ist größer als die in den Druckeinstellungen festgelegte Größe.

LösungÜberprüfen Sie die Größe des eingelegten Papiers, und drücken Sie dann die Taste [OK] auf dem Gerät.

Auf dem LC-Monitor wird eine Auswahl an Verarbeitungsmethoden angezeigt.

Legen Sie das Papier erneut wie gewünscht ein, verwenden Sie die Tasten [], um ein Verarbeitungsverfahren auszuwählen, und drücken Sie dann auf die Taste [OK].

HINWEIS
- Wenn „Print with fed paper“ (Druck mit eingezogenem Papier) ausgewählt wurde, erkennt das Gerät die Papierbreite für den aktuellen Druckauftrag nicht. Um die Papierbreitenerkennung des Geräts für alle nachfolgenden Druckaufträge zu deaktivieren, können Sie dies für das Gerät mithilfe des Bedienfelds, des Druckertreibers oder der ferngesteuerten Benutzeroberfläche einstellen.Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang2101

Beschreibung

Das in das Gerät geladene Papier ist kleiner als die in den Druckeinstellungen festgelegte Größe.

LösungÜberprüfen Sie die Größe des eingelegten Papiers, und drücken Sie dann die Taste [OK] auf dem Gerät.

Auf dem LC-Monitor wird eine Auswahl an Verarbeitungsmethoden angezeigt.

Legen Sie das Papier erneut wie gewünscht ein, verwenden Sie die Tasten [], um ein Verarbeitungsverfahren auszuwählen, und drücken Sie dann auf die Taste [OK].Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang2102

Beschreibung

Das Gerät hat festgestellt, dass das eingezogene Papier nur auf einer Seite ausgerichtet wurde.

LösungLegen Sie das Papier mittig in das vordere Fach, und richten Sie dann mithilfe der Papierführungen beide Kanten des Papierstapels aus.

Drücken Sie die Taste [OK] des Geräts, um die Fehlermeldung zu löschen.Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang



2103

Beschreibung

Das Gerät kann das Papierformat nicht erkennen.

LösungDrücken Sie die Taste [Stop], um die Fehlermeldung zu löschen und den Druckvorgang erneut auszuführen.

Wenn dieser Fehler selbst nach erneutem Drucken weiterhin auftritt, deaktivieren Sie die Funktion des Geräts zur automatischen Papierformaterkennung über das Bedienfeld des Druckers, den Druckertreiber oder über die ferngesteuerte Benutzeroberfläche.
Hinweis- Je nach Papiertyp kann das Gerät die Papierbreite nicht erkennen. Außerdem kann das Gerät bei geöffneter Abdeckung des Papierausgabefachs und laufendem Druckvorgang die Papierbreite nicht erkennen.Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang.




2500 - Orangefarbenes Licht blinkt elfmal
25002500 - Orangefarbenes Licht blinkt elfmal - Orangefarbenes Licht blinkt elfmal
Beschreibung: Die automatische Druckkopfausrichtung ist fehlgeschlagen.

Auflösung:Drücken Sie auf die Taste [Weiter/Abbrechen] auf dem Gerät, um die Fehleranzeige zu beenden.

Führen Sie die automatische Druckkopfausrichtung durch.
Für Anweisungen zur Vorgehensweise wählen Sie Ihr Produkt aus. Sehen Sie sich dann die verfügbaren FAQ an, oder laden Sie alternativ ein Benutzerhandbuch herunter.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang2700

Beschreibung

Das Auftreten dieses Fehlers ist auf folgende Gründe zurückzuführen:Während des Kopiervorgangs ist ein Fehler aufgetreten.

Das Papier verbleibt im ADF.

Während des Scanvorgangs ist ein Fehler aufgetreten, und das Dokument verbleibt im ADF.LösungDrücken Sie während des Kopiervorgangs die Taste [OK], um die Fehlermeldung zu löschen, und versuchen Sie, den Kopiervorgang erneut auszuführen.

Wenn das Dokument weiterhin im ADF verbleibt, drücken Sie die Taste [OK], um das Dokument auszuwerfen. Drücken Sie während des Scanvorgangs die Taste [Stop], um den Vorgang abzubrechen, und versuchen Sie, den Scanvorgang erneut auszuführen.

Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang2800

Beschreibung

Der Deckel des Dokumenteneinzugs ist geöffnet.

LösungSchließen Sie den Deckel des Dokumenteneinzugs, und drücken Sie anschließend die Taste [OK].Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang2801

Beschreibung

Im automatischen Vorlageneinzug ist ein Papierstau aufgetreten.

Lösung

HINWEIS -
Das Gerät kann nicht ausgeschaltet werden, während ein Fax empfangen oder gesendet wird oder wenn sich empfangene oder ungesendete Faxe im Gerätespeicher befinden. Stellen Sie sicher dass das Gerät alle Faxe vollständig gesendet oder empfangen hat, bevor Sie das Netzkabel trennen. Wenn Sie das Netzkabel abziehen, werden alle im Speicher vorhandenen Faxe gelöscht. Wenn Sie die Taste [Stop] während des Scanvorgangs gedrückt halten, bleibt das Dokument im ADF, und es wird eine Meldung auf dem LCD-Monitor angezeigt. Drücken Sie die Taste [OK], und das Gerät zieht das Dokument aus dem ADF ein.

Wenn das Original im ADF aufgrund eines Papierstaus stecken bleibt, drücken Sie die Taste [Stop] , um den Druck abzubrechen.

Schalten Sie das Gerät aus.

Entfernen Sie alle Blätter, außer das Stau verursachende Blatt, aus dem ADF, und öffnen Sie den Deckel des Dokumenteneinzugs.



Ziehen Sie das gestaute Papier aus dem automatischen Vorlageneinzug.



Schließen Sie den Deckel des Dokumenteneinzugs, und schalten Sie das Gerät ein.

Wenn ein Dokumentstau im Dokumentenausgabefach aufgetreten ist, schließen Sie das Fach wie in der Abbildung dargestellt, und ziehen Sie das Dokument heraus.



Hinweis -
Das Dokument kann je nach Medientyp oder Umgebung evtl. nicht korrekt eingezogen werden, z. B: wenn die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit zu hoch oder zu niedrig sind. In diesem Fall sollte nur etwa die Hälfte der Höchstanzahl an Seiten eingelegt werden. Wenn weiterhin Dokumentstaus auftreten, verwenden Sie die Glasauflagefläche.
Wenn Sie das Dokument nach Beheben des Fehlers erneut scannen, beginnen Sie mit der ersten Seite. Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang2802

Beschreibung

Im ADF befindet sich kein Dokument.

Lösung Drücken Sie die Taste [OK], um den Fehler zu beheben, und versuchen Sie es nach dem Laden des Dokuments erneut. Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang2803

Beschreibung

Das Dokument ist zu lang, oder es ist ein Papierstau im automatischen Vorlageneinzug aufgetreten.

LösungDrücken Sie die Taste [OK], um die Fehlermeldung zu löschen. Vergewissern Sie sich dann vor dem Wiederholen des Vorgangs, dass das eingelegte Dokument den Anforderungen des Geräts entspricht.

Wenn das Dokument im ADF gestaut wird, drücken Sie die Taste [Stop] , um den Druck abzubrechen.

Schalten Sie das Gerät aus.

Wenn ein Dokument mit mehreren Seiten eingelegt ist, entfernen Sie alle Blätter außer das, das den Stau verursacht hat, aus dem ADF, und öffnen Sie die Abdeckung des Dokumenteneinzugs.



Ziehen Sie das gestaute Papier aus dem automatischen Vorlageneinzug.



Schließen Sie den Deckel des Dokumenteneinzugs, und schalten Sie das Gerät ein.

Wenn ein Dokumentstau im Dokumentenausgabefach aufgetreten ist, schließen Sie das Fach wie in der Abbildung dargestellt, und ziehen Sie das Dokument heraus.



HINWEIS - Das Dokument kann je nach Medientyp oder Umgebung evtl. nicht korrekt eingezogen werden, z. B: wenn die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit zu hoch oder zu niedrig sind. In diesem Fall sollte nur etwa die Hälfte der Höchstanzahl an Seiten eingelegt werden. Wenn weiterhin Dokumentstaus auftreten, verwenden Sie die Glasauflagefläche.
Wenn Sie das Dokument nach Beheben des Fehlers erneut scannen, beginnen Sie mit der ersten Seite. Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang2804

Beschreibung

Die Größe des Dokuments ist nicht für beidseitiges Scannen geeignet.

Lösung Drücken Sie die Taste [OK], um die Fehlermeldung zu löschen.
Vergewissern Sie sich vor dem Wiederholen des Vorgangs, dass das eingelegte Dokument den Anforderungen des Geräts entspricht. Für das automatische beidseitige Scannen eignen sich Dokumente in den Formaten A4 und "Letter. Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang2900

Beschreibung

Das Blatt für die Druckkopfausrichtung konnte nicht gescannt werden.

Lösung Drücken Sie die Taste [OK], um die Fehlermeldung zu löschen.

Prüfen Sie, ob das Muster für die Druckkopfausrichtung in der richtigen Position und Ausrichtung auf die Glasauflagefläche gelegt wurde.

Stellen Sie sicher, dass die Glasauflagefläche und das Foto-Indexblatt nicht verschmutzt sind.

Vergewissern Sie sich, dass der Medientyp und das Papierformat des geladenen Papiers für die automatische Druckkopfausrichtung geeignet ist. Verwenden Sie für die automatische Druckkopfausrichtung ausschließlich Normalpapier im Format A4 oder Letter.

Drucken Sie das Düsentestmuster, um den Status des Druckkopfs zu überprüfen.

Wenn der Fehler nicht behoben wurde, führen Sie eine manuelle Druckkopfausrichtung durch. Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang2901

Beschreibung

Der Druck des Musters für die Druckkopfausrichtung ist abgeschlossen, und die Maschine ist bereit für den Scantest.

Lösung Legen Sie das Blatt für die Druckkopfausrichtung auf die Glasauflagefläche. Legen Sie das Blatt mit der bedruckten Seite nach unten auf die Glasauflagefläche, und richten Sie die Markierung in der unteren linken Ecke des Blatts an der Ausrichtungsmarkierung des Geräts aus.



Schließen Sie vorsichtig den Vorlagendeckel. Drücken Sie anschließend die Taste [Black] (Schwarz) oder [Colour] (Farbe).
Das Gerät startet den Scanvorgang des Blatts für die Druckkopfausrichtung, die Druckkopfposition wird automatisch ausgerichtet. Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang4100/E12

Beschreibung

Die angegebenen Daten können nicht gedruckt werden.

Lösung Wenn Sie den Inhalt von CREATIVE PARK PREMIUM drucken, stellen Sie sicher, dass alle originalen FINE-Tintenpatronen von Canon ordnungsgemäß eingesetzt sind, und starten Sie den Druckvorgang erneut. Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang4101

Beschreibung

Das Gerät unterstützt das von Ihnen angegebene Papierformat nicht.

Lösung Drücken Sie die Taste [Stop], geben Sie das korrekte Papierformat an, und starten Sie den Druckvorgang erneut.

HINWEIS - Wenn Sie andere Formate als dem Standardformat verwenden möchten, können Sie innerhalb des folgenden Bereichs benutzerdefinierte Formate angeben -

Einlegen von Papier in die obere Kassette: o Breite: 89,0 mm bis 200 mm
o Höhe: 127,0 mm bis 184,9 mm Einlegen von Papier in die untere Kassette:o Breite: 90,0 mm bis 215,9 mm
o Höhe: 185,0 mm bis 355,6 mm

Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang4102

Beschreibung

Der Medientyp und das Papierformat sind nicht korrekt eingestellt.

Lösung Drücken Sie die Taste [ON/RESUME] (EIN/WEITER) des Druckers, um den Druckvorgang abzubrechen, die Einstellungen zum Medientyp oder Papierformat zu ändern und den Druckvorgang fortzusetzen.

HINWEIS: Bitte sehen Sie sich im folgenden Abschnitt die unterschiedlichen Medientypen und Papierformate an -

Bei Einstellung Fotoglanzpapier Plus II:
stellen Sie das Papierformat auf 10cm x 15 cm (Windows)/4 x 6 (Mac) oder 13cm x 18 cm (Windows)/5 x 7 (Mac) ein.

Bei Einstellung Fotoglanzpapier:
stellen Sie das Papierformat 10cm x 15 cm (Windows)/4 x 6 (Mac) ein.

Bei Einstellung Umschläge:
Stellen Sie das Papierformat auf Umschlag #10 (Windows)/Umschlag #10 (Mac) oder Umschlag DL (Windows/Mac) ein. Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang

4103

Beschreibung

Die aktuellen Druckeinstellungen verhindern das Ausführen des Druckvorgangs.

LösungDrücken Sie die Taste Stop, um den Druckvorgang abzubrechen.

Ändern Sie die Druckeinstellungen, und starten Sie den Druckvorgang erneut. Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang5010/5011/5012/5040/5C20/6900/6901/6902/6910/6911/6920/6921/6930/6931/6932/6933
6936/6937/6938/6939/693A/6940/6941/6942/6943/6944/6945/6946/6A00/6A81/6B20/9500
B201/P22/P26/P27/P28/P29

Beschreibung

Es ist ein Druckerproblem aufgetreten.

LösungSchalten Sie das Gerät aus, und ziehen Sie das Netzkabel des Geräts aus der Steckdose.

Schließen Sie das Netzkabel wieder an, und schalten Sie das Gerät wieder ein.
HINWEIS - Wenn Sie das Netzkabel abziehen, werden alle im Speicher vorhandenen Faxe gelöscht.Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang5100/P02 - Orangefarbenes und grünes Licht blinken zweimal

Beschreibung:


Ein Servicefehler ist aufgetreten.

Lösung:Schalten Sie den Drucker aus.

Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.

Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung.

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang5101

Beschreibung

Es ist ein Druckerproblem aufgetreten.

LösungEntfernen Sie das Schutzmaterial, das verhindert, dass der Druckkopfhalter sich bewegt, schalten Sie das Gerät aus und anschließend wieder ein.Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang5110 - Orangefarbenes und grünes Licht blinken elfmal

Beschreibung:


Ein Servicefehler ist aufgetreten.

Auflösung:Schalten Sie den Drucker aus.

Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.

Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung.

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang5200/P08 - Orangefarbenes und grünes Licht blinken achtmal

Beschreibung:


Ein Servicefehler ist aufgetreten.

Lösung:Schalten Sie den Drucker aus.

Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.

Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung.

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang5400/P06 - Orangefarbenes und grünes Licht blinken sechsmal

Beschreibung:


Ein Servicefehler ist aufgetreten.

Lösung:Schalten Sie den Drucker aus.

Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.

Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung.

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang5700/P05 - Orangefarbenes und grünes Licht blinken fünfmal

Beschreibung:


Ein Servicefehler ist aufgetreten.

Lösung:Schalten Sie den Drucker aus.

Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.

Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung.

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang5B00/5B01 - Orangefarbenes und grünes Licht blinken siebenmal

Beschreibung:


Ein Servicefehler ist aufgetreten.

Auflösung:Schalten Sie den Drucker aus.

Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.

Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung.

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang5B02/5B03/5B04/5B05/5B10/5B11/5B12/5B13/5B14/5B15/P07

Beschreibung

Es ist ein Druckerproblem aufgetreten.

MaßnahmeSuchen Sie bitte die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon auf.

Zurück zum Seitenanfang5C00 - Orangefarbenes und grünes Licht blinken viermal

Beschreibung:


Ein Servicefehler ist aufgetreten.

Auflösung:Schalten Sie den Drucker aus.

Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.

Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung.

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang6000/P03 - Orangefarbenes und grünes Licht blinken dreimal

Beschreibung:


Ein Servicefehler ist aufgetreten.

Lösung:Schalten Sie den Drucker aus.

Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.

Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung.

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang6001/6002

Beschreibung

Es ist ein Druckerproblem aufgetreten.

LösungWenn das Papierausgabefach geschlossen ist, öffnen Sie es.

Schalten Sie das Gerät aus, und ziehen Sie das Netzkabel des Geräts aus der Steckdose.

Schließen Sie das Netzkabel wieder an, und schalten Sie das Gerät wieder ein.
NOTE - Schließen Sie das Papierausgabefach nur dann, wenn das Gerät gerade nicht verwendet wird. Andernfalls kann ein Fehler auftreten. Wenn Sie das Netzkabel abziehen, werden alle im Speicher vorhandenen Faxe gelöscht.Wenden Sie sich bitte an die nächstgelegene autorisierte Servicestelle von Canon, wenn die oben stehende Lösung den Fehler nicht behoben hat.Zurück zum Seitenanfang6010 - Orangefarbenes und grünes Licht blinken 17-mal

Beschreibung:


Ein Servicefehler ist aufgetreten.

Auflösung:Schalten Sie den Drucker aus.

Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.

Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung.

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang6500/P20 - Orangefarbenes und grünes Licht blinken 20-mal

Beschreibung:


Ein Servicefehler ist aufgetreten.

Lösung:Schalten Sie den Drucker aus.

Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.

Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung.

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang6502 - Orangefarbenes und grünes Licht blinken 19-mal

Beschreibung:


Ein Servicefehler ist aufgetreten.

Auflösung:Schalten Sie den Drucker aus.

Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.

Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung.

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang6800/6801/P09 - Orangefarbenes und grünes Licht blinken neunmal

Beschreibung:


Ein Servicefehler ist aufgetreten.

Lösung:Schalten Sie den Drucker aus.

Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.

Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung.

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang6A80 - Orangefarbenes und grünes Licht blinken 12-mal

Beschreibung:


Ein Servicefehler ist aufgetreten.

Auflösung:Schalten Sie den Drucker aus.

Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.

Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung.

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang6A90 - Orangefarbenes und grünes Licht blinken 14-mal

Beschreibung:


Ein Servicefehler ist aufgetreten.

Auflösung:Schalten Sie den Drucker aus.

Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.

Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung.

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang6B10 - Orangefarbenes und grünes Licht blinken 14-mal

Beschreibung:


Ein Servicefehler ist aufgetreten.

Auflösung:Schalten Sie den Drucker aus.

Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.

Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung.

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang6C10 - Orangefarbenes und grünes Licht blinken 23-mal

Beschreibung:


Ein Servicefehler ist aufgetreten.

Auflösung:Schalten Sie den Drucker aus.

Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung.

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum Seitenanfang9000 - Orangefarbenes und grünes Licht blinken 15-mal

Beschreibung:


Ein Servicefehler ist aufgetreten.

Auflösung:Schalten Sie den Drucker aus.

Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.

Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung.

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum SeitenanfangB200-Fehler – Dieser kann auch als P10 angezeigt werden oder indem das Licht zehn Mal orange und grün aufleuchtet.

Beschreibung:

B200 ist ein Service-Fehler, der aufgrund eines Hardwarefehlers entweder mit dem Drucker oder dem Druckkopf auftreten kann.

Lösung:

In den meisten Fällen erfordert ein B200-Fehler eine Reparatur in einer von Canon autorisierten Reparatur-Servicestelle. Folgen Sie jedoch vor dem Einsenden Ihres Druckers zur Reparatur bitte den nachstehenden Schritten, um zu versuchen, diesen Fehler selbst zu beheben. Schalten Sie den Drucker aus.


Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.

Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, muss der Drucker an eine autorisierte Reparatur-Servicestelle geschickt werden.

Wenn der Drucker noch unter Garantie ist (in der Regel ein Jahr ab Kauf) und die zugehörige Dokumentation vorhanden ist, kann eine kostenlose Reparatur auf Garantie durchgeführt werden.
Wenn die Garantie abgelaufen ist, können jegliche Reparaturen nur kostenpflichtig durchgeführt werden.

Sie können alle Informationen zu unserer nächstgelegenen Reparatur-Servicestelle mit unserem interaktiven Reparatur-Servicestellen-Sucher finden.

Wenn Sie einen Pixma PRO-1 besitzen, wenden Sie sich bitte direkt an uns, da Sie möglicherweise Anspruch auf eine Vor-Ort-Reparatur haben.



Zurück zum SeitenanfangC000 - Orangefarbenes und grünes Licht blinken 21-mal

Beschreibung:

Ein Servicefehler ist aufgetreten.

Auflösung:Schalten Sie den Drucker aus.


Trennen Sie das Netzkabel.

Öffnen Sie die Druckerabdeckung.

Prüfen Sie, ob orangefarbenes Schutzband oder weißes Styropor vorhanden ist, und entfernen Sie es, falls erforderlich.

Prüfen Sie, ob sich im Drucker Fremdobjekte (wie z. B. eine Büroklammer) befinden, und entfernen Sie diese bei Bedarf.

Schließen Sie die Abdeckung.

Verbinden Sie den Drucker erneut, und schalten Sie ihn ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum SeitenanfangU052-Fehler

Beschreibung:

U052 ist ein Service-Fehler, der aufgrund eines internen Kommunikationsfehlers zwischen dem Drucker und dem Druckkopf auftreten kann.

Lösung:

In den meisten Fällen erfordert ein U052-Fehler eine Reparatur in einer von Canon autorisierten Reparatur-Servicestelle. Folgen Sie jedoch vor dem Einsenden Ihres Druckers zur Reparatur bitte den nachstehenden Schritten, um zu versuchen, diesen Fehler selbst zu beheben - Schalten Sie den Drucker aus.


Trennen Sie das Netzkabel.

Warten Sie eine Minute.

Schließen Sie das Netzkabel wieder an, und schalten Sie das Gerät wieder ein Wenn der Fehler immer noch angezeigt und Ihr Drucker eine der Tintenpatronen in der Tabelle unten verwendet, können Sie versuchen, es erneut zu installieren. Wenn der Fehler dadurch nicht behoben wird oder Ihr Produkt eine dieser Tintenpatronen nicht verwenden kann, ist es notwendig, den Drucker an eine autorisierte Reparatur-Servicestelle zu schicken.

PGI-35/CLI-36PG-37/CL-38PG-40/CL-41PG-50/CL-51PG-410/CL-411PG-440/CL-441PG-445/CL-446PG-510/CL-511PG-512/CL-513PG-540/CL-541PG-545/CL-546



Wenn der Drucker noch unter Garantie ist (in der Regel ein Jahr ab Kauf) und die zugehörige Dokumentation vorhanden ist, kann eine kostenlose Reparatur auf Garantie durchgeführt werden.

Wenn die Garantie abgelaufen ist, können jegliche Reparaturen nur kostenpflichtig durchgeführt werden.

Sie können alle Informationen zu unserer nächstgelegenen Reparatur-Servicestelle mit unserem interaktiven Reparatur-Servicestellen-Sucher finden.

Wenn Sie einen Pixma PRO-1 besitzen, wenden Sie sich bitte direkt an uns, da Sie möglicherweise Anspruch auf eine Vor-Ort-Reparatur haben.



Zurück zum SeitenanfangTINTENSTAND DER SCHWARZEN TINTE IST NIEDRIG

Beschreibung:

Der Tintenstand der schwarzen Tinte ist niedrig.

Auflösung:Mit dieser Meldung erhalten Sie den Hinweis, dass die schwarze Tintenpatrone bald aufgebraucht sein wird.


Wenn das Gerät beim Kopieren oder Fotodrucken anhält, können Sie fortfahren, indem Sie auf [OK] drücken.

Wenn die schwarze Tintenpatrone aufgebraucht ist, stellen Sie sicher, dass Sie eine neue schwarze Tintenpatrone von Canon zur Hand haben.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum SeitenanfangSCHWARZE TINTE GEWECHSELT?

Beschreibung:

Das Gerät fragt nach, ob Sie die schwarze Tintenpatrone ausgetauscht haben.

Auflösung:Drücken Sie auf den nach links weisenden Pfeil auf dem Drucker, wenn Sie die schwarze Tintenpatrone ausgetauscht haben.


Drücken Sie auf den nach rechts weisenden Pfeil, wenn Sie die schwarze Tintenpatrone nicht ausgetauscht haben. Der Druckvorgang wird fortgesetzt.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.
Zurück zum SeitenanfangKANN KARTE NICHT VERWENDEN AUS- UND WIEDER EINSCHALTEN

Beschreibung:

Sie haben eine beschädigte oder nicht kompatible Speicherkarte in den Steckplatz eingesetzt.

Auflösung:Entfernen Sie die Speicherkarte aus dem Steckplatz.


Schalten Sie das Gerät AUS und wieder EIN.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum SeitenanfangFEHLER BEI KARTENLESER AUS- UND WIEDER EINSCHALTEN

Beschreibung:

Es ist ein Fehler beim Kartenleser aufgetreten.

Auflösung:Entfernen Sie die Speicherkarte aus dem Steckplatz.


Schalten Sie das Gerät AUS und wieder EIN.

Legen Sie die Speicherkarte wieder in den Steckplatz ein.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum SeitenanfangKARTENLESER AUSGELASTET

Beschreibung:

Sie haben versucht, einen Fotodruck zu starten, während die Steckplätze vom Computer verwendet wurden.

Auflösung:Warten Sie, bis der Steckplatz nicht mehr vom Computer verwendet wird (dies könnte einige Minuten dauern), und starten Sie den Fotodruck dann erneut.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum SeitenanfangCARTRIDGE JAMMED/PAPIERSTAU

Beschreibung:

Der Druckkopfhalter kann sich nicht bewegen.

Auflösung:Öffnen Sie die Druckerabdeckung.


Entfernen Sie Hindernisse vom Druckkopfhalter, und drücken Sie dann auf [OK].Hinweis – Versuchen Sie nicht, den Druckkopfhalter manuell zu bewegen.

Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum SeitenanfangPAPIERGRÖSSE ÄNDERN AUF [OK] DRÜCKEN

Beschreibung:

Das Format des Papiers im automatischen Papiereinzug und das in den Einstellungen für das Papierformat angegebene Format sind nicht identisch.

Auflösung:Legen Sie das korrekte Papierformat ein, oder ändern Sie die Einstellungen für das Papierformat.


Klicken Sie auf [OK].Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum SeitenanfangDRUCKER PRÜFEN

Beschreibung:

Das Gerät ist nicht betriebsbereit.

Auflösung:Schalten Sie das Gerät AUS und anschließend wieder EIN.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum SeitenanfangFARBTINTE GEWECHSELT?

Beschreibung:

Das Gerät fragt nach, ob Sie den Farb-Tintentank ausgetauscht haben.

Auflösung:Drücken Sie auf den nach links weisenden Pfeil auf dem Drucker, wenn Sie die Farbtintenpatrone ausgetauscht haben.


Drücken Sie auf den nach rechts weisenden Pfeil, wenn Sie die Farbtintenpatrone nicht ausgetauscht haben. Der Druckvorgang wird fortgesetzt.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.



Zurück zum SeitenanfangTINTENSTAND DER FARBTINTE NIEDRIG

Beschreibung:

Der Tintenstand der Farbtinte ist niedrig.

Auflösung:Mit dieser Meldung erhalten Sie den Hinweis, dass die Farbtintenpatrone bald aufgebraucht sein wird.Wenn das Gerät beim Kopieren oder Fotodrucken anhält, können Sie fortfahren, indem Sie auf [OK] drücken.

Hinweis: Wenn die Farbtintenpatrone aufgebraucht ist, stellen Sie sicher, dass Sie eine neue Farbtintenpatrone von Canon zur Hand haben.

Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum SeitenanfangABDECKUNG GEÖFFNET

Beschreibung:

Die Scaneinheit wurde während eines Vorgangs geöffnet.

Auflösung:Bringen Sie die Scaneinheit wieder in ihre ursprüngliche Position.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum SeitenanfangDATEN IM SPEICHER AUSSCHALTEN NICHT MÖGLICH

Beschreibung:

Sie können das Gerät nicht über die Taste [EIN/AUS] ausschalten, wenn Dokumente im Speicher gespeichert werden.

Auflösung:Das Gerät führt einen Vorgang aus.


Warten Sie, bis der Vorgang beendet wurde, und schalten Sie das Gerät dann AUS und EIN.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum SeitenanfangMASCHINE WIRD VERWENDET AUSSCHALTEN NICHT MÖGLICH

Beschreibung:

Sie können das Gerät nicht über die Taste [EIN/AUS] ausschalten, da es einen Vorgang ausführt.

Auflösung:Das Gerät führt einen Vorgang aus.


Warten Sie, bis der Vorgang beendet wurde, und schalten Sie das Gerät dann AUS und EIN.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum SeitenanfangKEINE DATEIEN AUF KARTE

Beschreibung:

Auf der Speicherkarte sind keine Dateien verfügbar.

Auflösung:Stellen Sie sicher, dass Sie auf der Speicherkarte Fotos im passenden Format aufgenommen haben.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf. Zurück zum SeitenanfangBITTE BESEITIGEN SIE DEN PAPIERSTAU, UND KLICKEN SIE AUF [OK] oder [START]

Beschreibung:

Es ist ein Papierstau aufgetreten.

Auflösung:Suchen Sie das gestaute Papier, und entfernen Sie es aus dem Drucker.


Drücken Sie zum Fortfahren auf die Taste [Weiter/Abbrechen] auf dem Gerät.Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum SeitenanfangBITTE LEGEN SIE PAPIER EIN, UND DRÜCKEN SIE AUF [OK] oder [START]

Beschreibung:

Der Papiereinzug ist leer.

Auflösung:Legen Sie Papier in den Papiereinzug ein.


Stellen Sie sicher, dass die Anzahl von Blättern die angezeigte Auffüllgrenze nicht übersteigt.

Drücken Sie auf [OK] oder auf [Start].Wenn die vorstehende Lösung den Fehler nicht behoben hat, nehmen Sie über den Link am Seitenanfang Kontakt zur nächstgelegenen autorisierten Servicestelle von Canon auf.Zurück zum SeitenanfangTINTENPATRONE EINSETZEN

Beschreibung:

In der Maschine befindet sich kein Druckkopf.

Auflösung:

Zur Behebung dieses Fehlers benötigen Sie die Unterstützung einer autorisierten Servicestelle von Canon.
Bitte verwenden Sie den Link am Seitenanfang, um die nächstgelegene Niederlassung zu finden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren