Sie sind hier: Startseite

hF PG40 / CL41 / PG37 / CL38 / PG50 / CL51

Gebrauch von refillten Tintenpatronen für Canon

Entfernen Sie den Transportclip und ersetzen Sie die leere Tintenpatrone mit der wiederbefüllten Tintenpatrone.

Anzeige wenig oder keine Tinte

Frage: Warum zeigt meine Druckerpatrone nach dem Einsetzen an, dass wenig oder gar keine Tinte vorhanden ist?
Antwort: Es ist eine wiederaufbefüllte Tintenpatrone, die schon einmal benutzt wurde, als Leergut eingesammelt, gereinigt, wiederbefüllt und professionell getestet wurde.
Der Tintenfüllstand ist mit Null gespeichert, da die originale Tintenpatrone schon einmal leergedruckt wurde.
Sie müssen die Tintenfüllstandsanzeige über den Statusmontior deaktivieren, danach können Sie die Tintenpatrone vollständig nutzen.

Tintenfüllstandsanzeigen deaktivieren

Die Deaktivierung wird durchgeführt, wenn die Warnmeldung kommt „nur noch wenig Tinte“.
Die Warnmeldungen über die Druckqualität können Sie ignorieren.
Wenn Sie dazu aufgefordert werden, drücken Sie die Papierstautaste für 10 Sekunden.
Die Leuchtdiode am Drucker wird weiterhin orange blinken.
Nun halten Sie die Papierstautaste ein zweites mal für ca. 15 Sekunden gedruckt.
Jetzt ist die Tintenfüllstandsanzeige deaktiviert.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren