Sie sind hier: Startseite

Nachfüllanleitung HP300 Bk

Arbeitsmaterialien

Zum Nachfüllen benötigen Sie folgendes:

schwarze Tinte etwa 10ml bei der HP300 und etwa 15ml bei der HP300XL
Spritze mit Kanüle zum Nachfüllen
Cuttermesser
Arbeitsunterlage
Tesafilm
Küchenpapier

Wählen Sie den Arbeitsplatz so, dass es nicht zur Verunreinigung durch auslaufende Tinte kommen kann.
Deshalb sollte die Arbeitsunterlage Tinte abweisend sein, es ist noch empfehlenswert ein Küchenpapier auf Ihre Arbeitsunterlage
zu legen, damit auslaufende Tinte direkt aufgefangen werden kann.

Befüllvorbereitungen

Da es sich bei der Druckerpatrone HP 300 um eine mit Druckkopf handelt sollte sie noch drucken, also nicht ganz leer und nicht eingetrocknet sein, da sonst das Nachfüllen meist nicht erfogreich ist.
Nehmen Sie die Tintenpatrone aus dem Drucker und stellen Sie diese auf die Arbeitsunterlage ab.
Vorsichtig mit dem Cuttermesser zwischen dem Etikettaufkleber und den Patronendeckel entlang fahren, um es von der Druckerpatrone abzuziehen.

Nachfüllen

Wenn das Etikett entfernt ist, werden fünf Löcher im Deckel der Druckerpatrone sichtbar.
Da diese Tintenpatrone nur eine Tintenkammer hat, ist es eigentlich egal welches Loch zum Befüllen genommen wird.
Wir empfehlen das mittlere Loch zum Nachfüllen zu nehmen, damit sich die Tinte gleichmäßig verteilt.
Die Refillspritze ziehen Sie mit 10ml Tinte auf und füllen diese durch die Befüllöffnungen der HP 300 ein.
Falls noch etwas mehr Resttinte in der Tintenpatrone sein sollte, kann es sein, dass die vorgegebene Füllmenge nicht in die Tintenkammer passt.
Tritt also Tinte oben aus der Druckerpatrone aus , dann ziehen Sie etwa 1ml Tinte wieder zurück.

Nacharbeiten

Sollte die Tintenpatrone nicht aufhören unten herauszutropfen, dann ziehen Sie wieder etwas Tinte mit der Refillspritze heraus.
Nachdem Befüllvorgang säubern Sie den Druckkopf unten an der Druckerpatrone HP 300 mit einem Stück Küchenpapier und Düsenreiniger oder warmen Wasser.
Danach kleben Sie die Löcher im Deckel der Tintenpatrone mit Tesafilm wieder zu und achten darauf dass die Luftkanäle wieder frei bleiben.
Falls beim Drucken keine Tinte aufs Papier kommt, führen Sie die Druckkopfreinigungsfunktion im Kontext Menü unter Druckereigenschaften aus oder benutzen Sie unseren Luftabzugclip.

Besonderheiten

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der Drucker nach dem Einsetzen der wiederbefüllten Druckerpatrone HP 300 eine Fehlermeldung anzeigt, z.B. dass die Tintenpatrone leer ist.
Ist dies der Fall so kann diese Meldung ignoriert werden und der Drucker druckt trotzdem weiter, jedoch ohne Füllstand anzuzeigen. da Ihr Drucker diese Patrone an Hand seiner Seriennummer kennt und den Tintenfüllstand leergezählt hat.
Wenn sich diese Meldung nicht ignorieren lässt und der Drucker nicht zum Druckvorgang zu bewegen ist, dann besteht nur die Möglichkeit, die Tintenpatronen gegen eine Andere auszutauschen.

Haftungsausschluss

Für Schäden, die durch eine unsachgemäße oder falsche Befüllung erfolgen, kann weder der Druckerhersteller noch wir haftbar gemacht werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren