Sie sind hier: Startseite

Resttintentank auswechseln Canon Drucker PIXMA

Wer viel druckt und mit einem Canon Drucker Pixma iP3000, iP4000, iP5000, iP6000D oder iP8500 arbeitet, der könnte irgendwann die Meldung: Der Resttintentank ist voll erhalten.
Alle Tintenstrahldrucker müssen von Zeit zu Zeit ihren Druckkopf reinigen und bieten diese Funktion an.

Aber wo bleibt die Tinte?, die der Drucker beim Reinigen durch die Druckkopfdüsen jagt.
Es gelangen große Mengen Tinte in den Druckerboden, im Laufe der Jahre ist der dafür vorgesehende Resttintentankbehälter(Waste Ink) voll.

Wie man diesen Resttintentank bei Canon Tintenstrahldruckern der PIXMA IP-Serie auswechselt und den entsprechenden Zähler zurücksetzt wird im folgenden erklärt.

Wichtig!
Dieser Austausch des Resttintentanks wird von Canon-Werkstätten vorgenommen, es handelt sich also nicht um einen normalen Benutzereingriff. Jeder ist für eventuell entstehende Schäden am Drucker selbst verantwortlich, wir geben keine Garantie für diese Anleitung und auch die Garantie von Canon erlischt beim Auseinander bauen des Druckers!

Man kann natürlich den Zähler des Resttintentanks zurückzusetzen, ohne die Schwämme auszutauschen. oft geht es gut weil ein Teil der Tinte wegtrocknet. Es könnte aber auch dazu führen, daß irgendwann die Schwämme die Tinte nicht mehr aufnehmen können und die Tinte aus dem Drucker ausläuft.

Man kann z.B. entsprechende Schwämme als Ersatzteile nachkaufen oder (nur bei den Pixmas) eine neue Bodeneinheit (Unterteil des Gehäuses mit Schwämmen) erwerben. Um sich das Auswechseln der tintengetränkten Schwämme zu ersparen, doch der Drucker muss trotzdem geöffnet werden. Alternativ können die Schwämme ausgewaschen und trocknen werden.

Beim Auseinandernehmen des Druckers keine roten Schrauben lösen!

Die Papierkassette vor dem Beginn des Auseinandernehmens herauszunehmen!

Zähler zurücksetzen(reset)
Oberteil des Druckergehäuses an den mit Pfeilen gekennzeichneten Stellen aushaken
Druckwerk vom Druckerboden abschrauben und abheben
Austauschen der Schwämme
Drucker wieder zusammenbauen

nächste Seite

Entfernen der beiden Seitenteile

Zuerst sind die beiden Seitenteile zu entfernen. Hierzu clipst man die Teile an den zwei in den Bildern markierten Stellen aus. Indem man mit einem Schlitzschraubendreher in die mit Pfeilen gekennzeichneten Stellen drückt.

Die Seitenteile sind nur einhängt und lassen sich nach Lösen der Clips abziehen.

Gehäuse öffnen, dazu an Pfeilstellen aufclipsen

Seitenteile jeweils vorne unter oberer Klappe ...

... und hinten ausclipsen

Mit Schraubendreher in die Schlitze drücken

Seitenteile Unten aushängen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren